Der Branchenreport UX/Usability 2013 wurde veröffentlicht. Dieses Jahr haben insgesamt 513 Personen teilgenommen und ihre Meinung abgegeben. Interessante Punkte sind:

  • Der häufigste Jobtitel für UX-Professionals ist „Usability Engineer“ dicht gefolgt von „UX Consultant“ und „UX Designer“.
  • Das durchschnittliche Bruttojahresgehalt von UX-Professionals liegt bei 51.527 EUR (min. 21.720 EUR, max. 150.000 EUR). Der durchschnittliche Stundensatz von Selbstständigen liegt bei 77 EUR (min. 40 EUR, max. 120 EUR)
  • Die bekanntesten 3 Unternehmen der Branche sind UID, Gfk SirValUse und Ergosign
  • Als größte Herausforderungen werden die Integration von UX und Usability in den Entwicklungsprozess sowie eine stärkere Lobby-Arbeit für UX und Usability benannt.
  • Die UX-Professionals in Unternehmen sind mit Teamgeist, Freiräume/Eigenverantwortung und ihren Arbeitsaufgaben am zufriedensten.

Siehe auch

GUPA Branchenreport 2013


Ulf Schubert

Ulf ist Experte für Design Management, User Experience und Design Thinking. Aktuell ist er als Head of UX bei DATV für die User Experience der DATEV Produkte verantwortlich. Davor hat er mit seiner Agentur openeyes bzw. später bei SirValUse Unternehmen, wie z.B. eBay, Microsoft, OTTO, Axel Springer und MINI, zu User Experience, Innovation und Design beraten. Er engagiert sich über Bitkom und German UPA für besseres Digital Design in Deutschland. Er teilt seine Erfahrungen über Vorträge auf Konferenzen und Trainings. Er ist einer der Gründer und Organisatoren des UX Stammtisch Franken.