Der Workshop von Mitch Hatscher, Henning Brau und mir drehte sich um die Frage: „Was macht ein UX Manager?“. Im Grunde haben wir zwei unterschiedliche UX Manager-Rollen herausgearbeitet. Der UX-Manager vom Typ 1 ist ein Manager, der für die UX eines Produktes verantwortlich ist und konkret an einem Produkt arbeitet. Der UX-Manager vom Typ 2 ist ein Manager, der in einem Unternehmen bzw. Unternehmensteil für das Thema UX zentral verantwortlich ist. 

Für mich zeigte die spannende Diskussion folgende Aufgaben für einen durchschnittlichen UX-Manager vom Typ 2 auf:

  • Kommunikation des UX-Gedankens
  • Change Management (Probelmverständnis erzeugen, Wissen vermitteln, KPIs einführen, …)
  • Motivation und Training von Mitarbeitern
  • Einführung eines Human-Centered-Design-Prozesses und der dazugehörigen Infrastruktur
  • Trendbeobachtung, Entwicklung und Visualisierung von Visionen
  • Netzwerken im und außerhalb des Unternehmens
  • Organisationsentwicklung

Der Job hat also viel viel weniger mit User Experience und Design zu tun, als man von außen annehmen sollte. Für mich ist es die wichtigste Aufgabe eines UX-Managers vom Typ 2 in seiner Rolle als Change Manager in einer Organisation überflüssig zu werden. 

Ich glaube, dass wir in Zukunft viel mehr UX-Manager mit Produktverantwortung (Typ 1) erleben werden, die in dezentralen Designorganisationen arbeiten. Das ist die Art von UX-Manager, die in designorientieren Organisationen die beste Wirkung entfalten können. UX-Manager mit Querschnittsverantwortung (Typ 2) werden sich aus meiner Sicht in Richtung „Designstrategie“ entwickeln oder auf den „Betrieb einer Human Centered Design-Infrastruktur“ fokussieren, wenn die Organisation eine gewisse Reife bezüglich User Experience erreicht hat. Also entweder dafür sorgen, in welche Richtung sich das Unternehmen aus gestalterischer Sicht entwickeln soll oder im Unternehmen Dienstleistungen zur Verfügung stellt, mit der alle Mitarbeiter anwenderorientiert Produkte entwickeln können.

PS: Ein dickes Dankeschön an die Teilnehmer des Workshops. Es war eine großartige Diskussion 🙂

Siehe auch

#MuC15: “What exactly is a UX manager?”


Ulf Schubert

Ulf ist Experte für Design Management, User Experience und Design Thinking. Aktuell ist er als Head of UX bei DATV für die User Experience der DATEV Produkte verantwortlich. Davor hat er mit seiner Agentur openeyes bzw. später bei SirValUse Unternehmen, wie z.B. eBay, Microsoft, OTTO, Axel Springer und MINI, zu User Experience, Innovation und Design beraten. Er engagiert sich über Bitkom und German UPA für besseres Digital Design in Deutschland. Er teilt seine Erfahrungen über Vorträge auf Konferenzen und Trainings. Er ist einer der Gründer und Organisatoren des UX Stammtisch Franken.