Auch wenn Yahoo! aktuell ins Straucheln geraten ist, nutzen aktuell ca. 1 Mrd. Menschen weltweit Yahoo!-Dienste. Eine gute UX und Barrierefreiheit ist für Yahoo! in der aktuellen Situation besonders überlebenswichtig.

Das User Research-Team von Yahoo hat in diesem Beitrag über die Organisation von UX und Accessibility gesprochen. Yahoo! ist intern vertikal in Geschäftsbereiche organisiert.

Das User Research-Team agiert wie ein Dienstleister für alle Geschäftsbereiche. Es besteht aus ca. 21 Personen von denen sich 4 exklusiv um das Thema Barrierfreiheit kümmern. Die Mitglieder des User Research-Teams werden zwar durch eine Führungskraft von zentraler Stelle geführt, arbeiten aber direkt in den Projektteams mit. Yahoo! nennt das „Embedded User Research Team“. Außerdem betreibt das Team eine eigene Infrastruktur für Human-Centered Design. Beispielsweise gehört dazu auch ein spezielles Labor für Barrierefreiheit in dem Anwender und Entwickler voneinander lernen können. Das User Research-Team führt User Research Studien mit den bekannten Usability-Methoden durch. Es erstellt gemeinsam mit den Entwicklungsteams Prototypen. Außerdem veranstaltet es „User Nights“ zu denen Anwender eingeladen werden, die dort mit Entwicklern über die Produktnutzung sprechen.

Neben dem wie gab das Team auch einen kleinen Einblick in das Mengengerüst ihrer Arbeit:

Das User Research-Team bei Yahoo! sieht sich nicht als Kontrollinstanz, die prüft ob Kunden in den Entwicklungsprozess einbezogen wurde. Sie wollen Entwicklungsteams nicht durch zu formelle Prozesse aufhalten oder Kontrollen stören. Es sieht sich als Enabler, der sich in der gleichen Geschwindigkeit wie die Entwicklungsteams bewegt und sie dabei unterstützt die Lösungen so anwenderorientiert wie möglich zu gestalten.

Helping product teams realize unmet needs and opportunities.

Es ist den User Reseachern wichtig, dass die Entwickler den Daten glauben, die sie generieren und es immer wieder überraschende Erkenntnisse zu Tage fördert. Sie messen daher halbjährlich den Erfolg ihrer Arbeit in dem sie die Glaubwürdigkeit der Ergebnisse und Zufriedenheit der Entwicklungsteams mittels eines Fragebogens erheben.

Siehe auch

Embedding User Understanding in the Corporate Culture: UX Research and Accessibility at Yahoo


Ulf Schubert

Ulf ist Experte für Design Management, User Experience und Design Thinking. Aktuell ist er als Head of UX bei DATV für die User Experience der DATEV Produkte verantwortlich. Davor hat er mit seiner Agentur openeyes bzw. später bei SirValUse Unternehmen, wie z.B. eBay, Microsoft, OTTO, Axel Springer und MINI, zu User Experience, Innovation und Design beraten. Er engagiert sich über Bitkom und German UPA für besseres Digital Design in Deutschland. Er teilt seine Erfahrungen über Vorträge auf Konferenzen und Trainings. Er ist einer der Gründer und Organisatoren des UX Stammtisch Franken.