Future Mobility Days 2017

Vom 10.-11. Februar 2017 finden im Museum für Kommunikation in Nürnberg die Future Mobility Days statt. In 36 Stunden wird in einer Kombination aus BarCamp, Design Thinking Jam und Hackathon an der Mobilität von Morgen gebastelt. Es werden ca. 150 Teilnehmer erwartet, die gemeinsam live erlebbare Konzepte, Prototypen, Apps und sogar Hardware-Komponenten entwickeln, diskutieren und pitchen.

Unsere Städte sind in Bewegung. Und die Art, wie wir uns fortbewegen, hat einen elementaren Einfluss darauf, in welche Richtung es geht: Parkplatzsuche oder Handyticket? Carsharing oder Zweitwagen? Ladesäule oder Tankstelle? Pendeln mit dem Fahrrad oder doch ein Häuschen im Grünen?

Überall wird darüber geredet, welche Veränderungen, Chancen oder Herausforderungen die Digitalisierung auf dem Gebiet der Mobilität mit sich bringen mag. Doch wir finden, es wurde genug geredet. Es ist Zeit, aus Visionen erlebbare Prototypen zu machen.

Deshalb wird auf den Future Mobility Days am 10. und 11. Februar 2017 Mobilität nicht nur neu gedacht – hier wird selbst Hand angelegt!

Mit den Future Mobility Days wollen wir den Austausch zwischen Unternehmen, Startups, Wissenschaft, Entwickler_innen, User Experience Designer_innen, sowie Vertreter_innen aus Politik und Gesellschaft in D/A/CH fördern. Durch die Kombination verschiedener Formate werden alle Teilnehmenden dazu angeregt ihre gewohnten Bahnen und Disziplinen zu verlassen und Mobilität anders zu denken.

Siehe auch

Future Mobility Days am 10. und 11. Februar