Barbara Koop (Funda) erklärte, wie sie Kennzahlensysteme zur Messung der User Experience entwickelt. Kurzgesagt, geht sie dabei wie folgt vor:

  • Definiere UX-KPIs, also Indikatoren für das Erlebnis was Kunden mit einem Produkt oder einem Service haben (z.B. Loyalität oder Kundenzufriedenheit)
  • Bestimme die Zahlen und Messinstrumente mit denen sich der KPI messen lässt. (z.B. Einkäufe pro Monat oder Weiterempfehlungsbereitschaft)
  • Standardisiere jeden UX-KPI auf einer Skala von 1-5 – je nachdem, was für das Unternehmen wichtig ist. (z.B. 0-1 Einkäufe/Monat = 1 und +100 Einkäufe/Monat = 5) 
  • Aus allen standardisierten UX-KPIs lässt sich dann ein eigener „Customer Happiness Impact Factor“ zusammenrechnen.

Kategorien: Designorganisation

Ulf Schubert

Ulf ist Experte für Design Management, User Experience und Design Thinking. Aktuell ist er als Head of UX bei DATV für die User Experience der DATEV Produkte verantwortlich. Davor hat er mit seiner Agentur openeyes bzw. später bei SirValUse Unternehmen, wie z.B. eBay, Microsoft, OTTO, Axel Springer und MINI, zu User Experience, Innovation und Design beraten. Er engagiert sich über Bitkom und German UPA für besseres Digital Design in Deutschland. Er teilt seine Erfahrungen über Vorträge auf Konferenzen und Trainings. Er ist einer der Gründer und Organisatoren des UX Stammtisch Franken.