MuC-UP12: Mobile UX Engineering

Veröffentlicht von Ulf Schubert am

Mischa Demarmels und Katja Neumann (Zühlke) haben auf Basis ihrer Projekterfahrungen im mobilen Umfeld und einer internen Befragung bei Zühlke Empfehlungen zur Entwicklung von mobilen Crossplattform-Lösung abgeleitet und vorgestellt. Im Wesentlichen sind sie der Frage nachgegangen, ob Crossplattform-Lösungen ein guter und erfolgversprechender Ansatz für mobile Geräte sind.
Sie haben zwar kein Kochrezept, aber einige Erkenntnisse für sich abgeleitet:
* Technologiewahl muss in jedem Projekt abhängig von Kontext, Geschäftsziele, Portierbarkeit, Wartbarkeit und Entwicklungskenntnisse neu getroffen werden,
* Einsparungen bei Entwicklungskosten sind durch Crossplattform-Lösungen nicht zu beobachten und es kommt zu Einschränkungen bei der User Experience – allerdings gibt es hierzu auch gegenteilige Meinungen.
* UX Experten haben eine zentrale Rolle in Crossplattform-Projekten und müssen eng mit Entwicklern und Produktmanagement zusammenarbeiten.


Ulf Schubert

Ulf ist Experte für Customer/User Experience, Design Management und Touchpoint Management. Er ist bei DATEV als Senior Head of UX & Touchpoint Experience für das Produktdesign der DATEV Produkte und die Customer Experience an allen Kunden-Kontaktpunkten der DATEV verantwortlich. Davor hat er mit seiner Agentur openeyes bzw. später bei SirValUse Unternehmen, wie z.B. eBay, Microsoft, OTTO, Axel Springer und MINI, zu User Experience, Innovation und Design beraten. Er engagiert sich über Bitkom und German UPA für bessere digitale Produktgestaltung in Deutschland. Er teilt seine Erfahrungen über Vorträge auf Konferenzen und Trainings.