#bldwin: Scanning and Printing the Real-World Using Kinect for Windows and Preview of Kinect vNext

Veröffentlicht von Ulf Schubert am

Chris White (Microsoft) hat sich in seinem Vortrag mit den 3D-Druckfähigkeiten von Windows 8.1 in Verbindung mit Kinect sowie der Zukunft von Kinect beschäftigt. In einer kleinen Demo hat er dazu einen Kollegen mittels Kinect eingescannt und einer Autodesk-Anwendung sowie den Druckertreibern von Windows 8.1 als Minifigur ausgedruckt.

Lomogram_2013-06-27_05-08-42-PM

Außerdem hat er eine Demo des neuen Kinect Sensors gezeigt. Das Ergebnis dieses Sensors ist deutlich detaillierter und genauer. Die Auflösung soll im Vergleich zum aktuellen Kinect Sensor ungefähr drei mal so hoch sein. Damit dürfte die Fehlertoleranz des Kinect Senors drastisch verbessert und die Einsatzmöglichkeiten erweitert werden.

Lomogram_2013-06-27_05-11-33-PM

Nebenbei: Im September 2013 kommt ein Update des aktuellen SDK für die aktuelle Kinect.


Ulf Schubert

Ulf ist Experte für Customer/User Experience, Design Management und Touchpoint Management. Er ist bei DATEV als Senior Head of UX & Touchpoint Experience für das Produktdesign der DATEV Produkte und die Customer Experience an allen Kunden-Kontaktpunkten der DATEV verantwortlich. Davor hat er mit seiner Agentur openeyes bzw. später bei SirValUse Unternehmen, wie z.B. eBay, Microsoft, OTTO, Axel Springer und MINI, zu User Experience, Innovation und Design beraten. Er engagiert sich über Bitkom und German UPA für bessere digitale Produktgestaltung in Deutschland. Er teilt seine Erfahrungen über Vorträge auf Konferenzen und Trainings.