Aus dem Gespräch zwischen dem Computer-Pionier Alan Kay und dem CEO von Infosys Vishal Sikka nehme ich mir den Denkanstoß mit, dass die Zukunft der Menschheit weniger durch Wettkampf, sondern mehr durch Zusammenarbeit, gemeinsames Lernen und dem ständigen Streben nach Verbesserung bestimmt und getrieben werden sollte.

Beide plädierten dafür den Fokus darauf zu legen, die großen Probleme von Menschheit, Gesellschaften und Organisationen zu identifizieren und dafür Visionen zu entwickeln. Es genügt nicht aufzuzeigen, was schlecht ist oder wie der nächste kleine Schritt aussieht. Sie ermutigen dazu große Visionen zu entwickeln und den Mut aufzubringen, diese zu verfolgen. Die Realisierung dieser Visionen setzt permanentes gemeinsames Lernen, das Teilen unseres Wissens und das ständige Streben nach Verbesserung unserer Fähigkeiten sowie Methoden voraus.

The best way to predict the future is to invent it. – Alan Kay

Der Schlüssel zu Innovation liegt für Unternehmen nicht darin ein Innovation Lab oder Think Tank in Palo Alto zu eröffnen und dort ein paar verrückte „Innovatoren“ zu versammeln. Innovation muss die Aufgabe jedes Mitarbeiters eines Unternehmen sein. Unternehmen müssen eine innovationsfreundliche Kultur schaffen, in der das Lernen und Verbessern ein wesentlicher Bestandteil ist.

Everyone is an innovator. – Vishal Sikka

Die Diskussion könnt ihr hier im Detail ansehen:


Ulf Schubert

Ulf ist Experte für Customer/User Experience, Design Management und Touchpoint Management. Er ist bei DATEV als Senior Head of UX & Touchpoint Experience für das Produktdesign der DATEV Produkte und die Customer Experience an allen Kunden-Kontaktpunkten der DATEV verantwortlich. Davor hat er mit seiner Agentur openeyes bzw. später bei SirValUse Unternehmen, wie z.B. eBay, Microsoft, OTTO, Axel Springer und MINI, zu User Experience, Innovation und Design beraten. Er engagiert sich über Bitkom und German UPA für besseres Digital Design in Deutschland. Er teilt seine Erfahrungen über Vorträge auf Konferenzen und Trainings. Er ist einer der Gründer und Organisatoren des UX Stammtisch Franken.