So kannst Du als UX Professional auch ohne Macht ein Unternehmen zu besserer UX führen #ux #FuehrenOhneMacht

„Führen ohne Macht“ ist eine der großen Herausforderungen für viele UX Professionals, selbst wenn sie in Führungspositionen sind. Viele UX Professionals bekommen die Aufgabe das Kundenerlebnis zu verbessern, ohne entsprechende formalen Entscheidungs- bzw. Sanktionsbefugnisse. Das fühlt sich dann ein bisschen so an, als ob man einen Apfel ohne Messer schälen Weiterlesen…

Corporate C&UX Maturity – Ein Modell für die Implementierung von Kundenzentrierung in digitalen Unternehmen #cuxm #uxmaturity

Ich bin jetzt schon fast 20 Jahre im Namen von User Experience unterwegs. In vielen Unternehmen ist User Experience mittlerweile eine Selbstverständlichkeit. Einige sind mit der Implementierung von User Experience schon soweit, dass sie die Früchte ernten können. In diesen Unternehmen geht es auch schon gar nicht mehr nur um Weiterlesen…

Leading Design From Top to Bottom – über den Fokus auf echte Arbeit #LDLON #leadingdesign

Nick Marsh (Wonderbly) berichtete über seine Erfahrungen bei der Führung von Design in einem Unternehmen, welches seinen Fokus in etwas mehr von einem Jahr zwangsweise von Wachstum auf Profit verlagern musste. Wonderbly ist ein Unternehmen, welches sein Geld mit personalisierten Kinderbüchern verdient. Die Kunden personalisieren die Bücher online. Das Buch Weiterlesen…

Scale is Social Work – Communities als Erfolgsfaktor für Designorgs #LDLON #leadingdesign

Jacqui Frey (Designops bei Mailchimp) warb in ihrem Beitrag dafür, dass Design-Führungskräfte eine starke Design-Community als einen wichtigen Erfolgsfaktor verstehen. Communites are human systems given form by conversations that build relatedness. Designorganisationen sind komplexe Netzwerke, die sich ständig verändern. Damit eine Designorganisation gute Ergebnisse für ein Unternehmen liefern kann, müssen Weiterlesen…

The Key to Building a Great Design Team – Designteams bei Spotify #LDLON #leadingdesign

Nicole Burrow (Spotify) verglich die Zusammenstellung eines guten Design Teams mit der Zusammenstellung einer guten Band. Zunächst müssen die richtigen Instrumente in der Band sein. Jeder muss sein Instrument professionell spielen können. Die Band muss eine Kultur haben, die es an die Spitze der Charts bringt. Dies beginnt bei der Weiterlesen…

Building and Measuring the Design Experience: Wie man Personalprobleme mit Design Thinking lösen kann #LDLON #leadingdesign

Kim Fellmann (Pinterest) gab in ihrem Vortrag Einblick in den Umgang mit Personalproblemen im Design-Bereich bei Pinterest – also der Experience der Design-Mitarbeiter. Bei Pinterest arbeiten ca. 100 Menschen in 8 Disziplinen an Design-Themenstellung. Diese Disziplinen sind beispielsweise Product Designer, UX Writer, UX Engineers, Designops oder Systems Designer. Es ging Weiterlesen…

Org Design for Design Orgs – UX Stammtisch Franken im Mai #uxsf #germanupa

Beim UX Stammtisch Franken (#uxsf, Regionalgruppe Franken der German UPA) ging es im Mai um die Etablierung und die Organisation von User Experience in Softwareunternehmen. Die Deutsche Anwaltshotline hatte uns in ihren Kreativ-Arbeitsbereich „Legal Lab“ am Nürnberger Plärrer eingeladen. Die drei Vorträge zeigten sehr schön warum sich Unternehmen für UX Weiterlesen…

Digital Design Manifest – Reißt die Mauern zwischen den Rollen der Softwareentwicklung ein

Bitkom hat mit dem Digital Design Manifest einen Aufruf für mehr Gestaltungskompetenz in der Softwareentwicklung veröffentlicht. Die digitale Transformation wird in vielen Unternehmen stark aus technologischer Sicht betrachtet und angegangen. Die Fokussierung auf den Nutzen für den Menschen fehlt zu oft. Auf diese Weise kann es der deutschen Digitalwirtschaft nur Weiterlesen…