Leading Design From Top to Bottom – über den Fokus auf echte Arbeit #LDLON #leadingdesign

Nick Marsh (Wonderbly) berichtete über seine Erfahrungen bei der Führung von Design in einem Unternehmen, welches seinen Fokus in etwas mehr von einem Jahr zwangsweise von Wachstum auf Profit verlagern musste. Wonderbly ist ein Unternehmen, welches sein Geld mit personalisierten Kinderbüchern verdient. Die Kunden personalisieren die Bücher online. Das Buch Weiterlesen…

Scale is Social Work – Communities als Erfolgsfaktor für Designorgs #LDLON #leadingdesign

Jacqui Frey (Designops bei Mailchimp) warb in ihrem Beitrag dafür, dass Design-Führungskräfte eine starke Design-Community als einen wichtigen Erfolgsfaktor verstehen. Communites are human systems given form by conversations that build relatedness. Designorganisationen sind komplexe Netzwerke, die sich ständig verändern. Damit eine Designorganisation gute Ergebnisse für ein Unternehmen liefern kann, müssen Weiterlesen…

Building and Measuring the Design Experience: Wie man Personalprobleme mit Design Thinking lösen kann #LDLON #leadingdesign

Kim Fellmann (Pinterest) gab in ihrem Vortrag Einblick in den Umgang mit Personalproblemen im Design-Bereich bei Pinterest – also der Experience der Design-Mitarbeiter. Bei Pinterest arbeiten ca. 100 Menschen in 8 Disziplinen an Design-Themenstellung. Diese Disziplinen sind beispielsweise Product Designer, UX Writer, UX Engineers, Designops oder Systems Designer. Es ging Weiterlesen…

Das #DATEVDigiCamp – eine Konferenz für mehr Kundennutzen und bessere Kundenerlebnisse

Ich war heute beim zweiten DATEV DigiCamp. Das DATEV DigiCamp ist eine mehr oder weniger öffentliche Konferenz für DATEV Kunden und DATEV Mitarbeiter. Die Konferenzserie begleitet den massiven Veränderungsprozess bei DATEV, der am Ende dafür sorgen soll, dass DATEV u.a. bessere Kundenerlebnisse schneller liefert und neue digitale Kundennutzen stiftet.  Ich Weiterlesen…

Org Design for Design Orgs – UX Stammtisch Franken im Mai #uxsf #germanupa

Beim UX Stammtisch Franken (#uxsf, Regionalgruppe Franken der German UPA) ging es im Mai um die Etablierung und die Organisation von User Experience in Softwareunternehmen. Die Deutsche Anwaltshotline hatte uns in ihren Kreativ-Arbeitsbereich „Legal Lab“ am Nürnberger Plärrer eingeladen. Die drei Vorträge zeigten sehr schön warum sich Unternehmen für UX Weiterlesen…

Digital Design Manifest – Reißt die Mauern zwischen den Rollen der Softwareentwicklung ein

Bitkom hat mit dem Digital Design Manifest einen Aufruf für mehr Gestaltungskompetenz in der Softwareentwicklung veröffentlicht. Die digitale Transformation wird in vielen Unternehmen stark aus technologischer Sicht betrachtet und angegangen. Die Fokussierung auf den Nutzen für den Menschen fehlt zu oft. Auf diese Weise kann es der deutschen Digitalwirtschaft nur Weiterlesen…

Softwareentwicklung braucht mehr Gestaltungskompetenz

Die Softwareentwicklung in Deutschland braucht mehr Gestaltungskompetenz. Das ist das Fazit der BITKOM-Taskforce „Software-Gestalter“ in der Dr. Kim Lauenroth (adesso AG/IREB e.V.), Prof. Dr. Karsten Lehn (Hochschule Hamm-Lippstadt), Dr. Marcus Trapp (Fraunhofer Institut für Experimentelles Software Engineering – IESE), weitere Autoren und ich uns in den letzten Monaten mit der Weiterlesen…