Darren Hood (Bosch) hat in seinem Vortrag über die Aspekte gesprochen, die UX Professionals verbessern müssen, um gute Führungskräfte bzw. UX Leader zu werden. Eine gute Führungskraft „operates on the front lines, provides insights that help transform vision into reality, empowers others to fulfil tasks, influences others to willingly ascend and is more of a function than a position“.

UX professionals ARE leaders by trade (but in reality, we mature into such roles) – Darren Hood

Er sieht 9 Gebiete in denen wir uns als UX Pros entwickeln sollten, um gute UX Leader zu werden. 

 

  1. Extend beyond the world of deliverables: UX Leader sind Impulsgeber. Sie sind immer einen Schritt voraus, wenn es um Trends und Entwicklungen im Unternehmen geht. Sie beobachten Trends und Veränderungen im Unternehmen und sind vorbereitet. UX Leaders sind UX Evangelisten und verbreiten den Sinn und Zweck von UX in der Organisation.
  2. Overcome the UX vs them mentality: UX Leader akzeptieren und wertschätzen die Meinung Anderer. UX Pros müssen konfliktfähiger sein. 
  3. Cultivate a strong sense of trust: UX Leader erklären ihr Entscheidungen und nehmen Feedback konstruktiv auf. UX Leader nehmen Kritik nicht persönlich und gehen respektvoll mit ihren Kollegen um. Sie hören gut zu. UX Leader sorgen für Transparenz, auch wenn das bedeutet die eigenen Fehler zu veröffentlichen.
  4. Speak a higher language: UX Leader sprechen die Sprache des Managements. Sie zeigen, das designorientieres Vorgehen ein Unternehmen voranbringen kann. Sie analysieren die Schwächen, Stärken, Verbesserungsmöglichkeiten und Hindernisse für UX (SWOT-Analyse). Sie blicken über den Tellerrand der Disziplin UX im Unternehmen und verknüpfen sie mit anderen.
  5. Empower through education: UX Leader sind gute Lehrer. Sie inspirieren diejenigen mit denen sie zusammenarbeiten. Sie stehen gern im Rampenlicht.
  6. Encourage and Support: UX Leader haben ein gutes Netzwerk im Unternehmen. Sie stehen in-demand zur Verfügung. Sie führen Designworkshops mit Nicht-Designern durch.
  7. Embrace KAIZEN principles: UX Leader machen Verbesserungen in kleine Schritten. 
  8. Remain Dedicated to continuing education: UX Leader bilden sich ständig weiter und entwickeln ihre Methoden weiter.
  9. Hoist the EI banner: UX Leader sind emphatisch und besitzen emotionale Intelligenz.
Kategorien: DesignstrategieDies und Das

Ulf Schubert

Ulf ist Experte für Customer/User Experience, Design Management und Touchpoint Management. Er ist bei DATEV als Senior Head of UX & Touchpoint Experience für das Produktdesign der DATEV Produkte und die Customer Experience an allen Kunden-Kontaktpunkten der DATEV verantwortlich. Davor hat er mit seiner Agentur openeyes bzw. später bei SirValUse Unternehmen, wie z.B. eBay, Microsoft, OTTO, Axel Springer und MINI, zu User Experience, Innovation und Design beraten. Er engagiert sich über Bitkom und German UPA für besseres Digital Design in Deutschland. Er teilt seine Erfahrungen über Vorträge auf Konferenzen und Trainings. Er ist einer der Gründer und Organisatoren des UX Stammtisch Franken.