Wer schon immer mal wissen wollte, was ein Principal Designer ist, sollte mal bei Ghost in the Pixel reinschauen. Uday Gajendar hat dort nämlich eine Definition für das Berufsbild „Principal Designer“ veröffentlicht:
„The Principal Product Designer will engage and work closely with other UX professionals, product teams and end users to accomplish goals. Operates with considerable latitude toward broadly stated objectives. Provides design consultation to management on broad, complex problems that require outstanding practical experience and theoretical knowledge. Makes significant contributions to organizational objectives directly affecting the user interface for products. Acts as trusted advisor to management. (…)“

Siehe auch

What is a principal designer?

Kategorien: Designstrategie

Ulf Schubert

Ulf ist Experte für Design Management, User Experience und Design Thinking. Aktuell ist er als Head of UX bei DATEV für die User Experience der DATEV Produkte verantwortlich. Davor hat er mit seiner Agentur openeyes bzw. später bei SirValUse Unternehmen, wie z.B. eBay, Microsoft, OTTO, Axel Springer und MINI, zu User Experience, Innovation und Design beraten. Er engagiert sich über Bitkom und German UPA für besseres Digital Design in Deutschland. Er teilt seine Erfahrungen über Vorträge auf Konferenzen und Trainings. Er ist einer der Gründer und Organisatoren des UX Stammtisch Franken.