chi2016: Closing Keynote – Unlock the World’s Potential

Veröffentlicht von Ulf Schubert am

Salman Khan stellte in der Closing Keynote die Community-Plattform Khan Academy vor. Die Khan Academy ist eine Plattform auf der 1,4 Mio nebenberufliche Nachhilfelehrer in 190 Ländern die Fragen von 37 Mio Studenten beantworten und mittels kurz Lehrvideos Nachhilfe geben.

Hinter der Khan Academy steht die Vision einen kostenlosen Zugang zu Wissen bzw. Bildung für die ganze Welt zu schaffen und damit das Potential für eine bessere Welt zu entschlüsseln. Es ist ein praktischer Gegenentwurf zu klassischen Bildungssystemen. Die Idee wird von Gates Foundation und Google gefördert.

Khan Academy is on a mission to unlock the world’s potential. Most people think their intelligence is fixed. The science says it’s not.

Die CHI2016 schließt mit einer wunderbaren Idee und einem amüsanten Vortrag. Es lohnt sich diesen Vortrag im Original anzusehen. 🙂

Kategorien: Dies und Das

Ulf Schubert

Ulf ist Experte für Customer/User Experience, Design Management und Touchpoint Management. Er ist bei DATEV als Senior Head of UX & Touchpoint Experience für das Produktdesign der DATEV Produkte und die Customer Experience an allen Kunden-Kontaktpunkten der DATEV verantwortlich. Davor hat er mit seiner Agentur openeyes bzw. später bei SirValUse Unternehmen, wie z.B. eBay, Microsoft, OTTO, Axel Springer und MINI, zu User Experience, Innovation und Design beraten. Er engagiert sich über Bitkom und German UPA für besseres Digital Design in Deutschland. Er teilt seine Erfahrungen über Vorträge auf Konferenzen und Trainings. Er ist einer der Gründer und Organisatoren des UX Stammtisch Franken.