Response Time when Interpreting Artificial Subtle Expressions are Shorter than with Human-like Speech Sounds #chi2017

Takanori Komatsu (Meiji University) verglich in seinem Beitrag die Reaktionszeit auf aufsteigende bzw. abfallende Beep-Sounds (ASEs – Artificial Subtle Expressions) mit der Reaktionszeit auf menschliche Sprache bei der Interaktion in Spielen. Hintergrund dieser Untersuchung ist, dass Beep-Sounds einfach und kostengünstig erzeugt werden können und sprachlich universell einsetzbar sind. Sie funktionieren seiner Erfahrung nach in fast allen Sprachregionen der Welt.

ASEs are easy to implement, intuitive and universal expressions.

Im Ergebnis der Untersuchung (n=140) zeigte sich, dass Japaner Beep-Sounds in Spielen schneller interpretieren und darauf reagieren können, als auf Sprache.

War dieser Artikel hilfreich für Dich?

Scroll to Top