Zhao Zhao (Carleton University Ottawa) stellte die Ergebnisse einer Studie für Spiele aus dem Bereich Gesundheit und Fitness vor. Die Forschungsfrage der Studie war, welchen Einfluss Spielefunktionen und deren Release-Vorgehen auf das User Engagement haben. Konkret ginge es um eine Anwendung bei der ein Aktivitätstracker und eine mobile Anwendung zu Trainingssessions motivieren sollte. 


Kurz zur Studie: Die Studie dauerte 70 Tage. Die Teilnehmer (n=30) der Studie waren in drei Gruppen unterteilt. In der Basis-Gruppe erhielten die Testpersonen nur die Grundfunktionen. In der Full-Gruppe erhielten die Testpersonen von Anfang an alle Funktionen. In der Update-Gruppe erhielten die Testpersonen über die Laufzeit der Studie hinweg immer wieder neue Funktionen. Über das Update wurden die Testpersonen mittels der Notifications-Funktionen von iOS informiert.
Das zusammengefasste Ergebnis: Motivation, Nutzungsintensität und abgeschlossene Trainingssessions waren in der Update-Gruppe am höchsten. Dabei blieb offen, ob die Notifikationen oder die konkrete neue Funktion den motivierenden Effekt hatte.


Ulf Schubert

Ulf ist Experte für Design Management, User Experience und Design Thinking. Aktuell ist er als Head of UX bei DATV für die User Experience der DATEV Produkte verantwortlich. Davor hat er mit seiner Agentur openeyes bzw. später bei SirValUse Unternehmen, wie z.B. eBay, Microsoft, OTTO, Axel Springer und MINI, zu User Experience, Innovation und Design beraten. Er engagiert sich über Bitkom und German UPA für besseres Digital Design in Deutschland. Er teilt seine Erfahrungen über Vorträge auf Konferenzen und Trainings. Er ist einer der Gründer und Organisatoren des UX Stammtisch Franken.