Ripple Thermostat #chi2018

Anke van Oosterhout (Technische Universität Eindhoven) stellte einen Thermostaten vor, bei dem die Interaktion durch Force Feedback bzw. Formveränderung geprägt ist.

Das Force Feedback diente dazu bei der Temperatureinstellung einen Hinweis bezüglich der optimalen Temperatur zu geben. Als Alternative wurden dieser Hinweis über Formveränderung visualisiert.

Die Evaluation (n=32) ergab, dass Force Feedback ein gutes Mittel zur galanten Beeinflussung von Interaktionen zwischen Menschen und Maschinen ist. Formveränderungen sind dagegen ein interessantes Gestaltungsmittel zur Kommunikation / Visualisierung von Emotionen.

Siehe auch

Vollständiges Paper in der ACM Digital Library

War dieser Artikel hilfreich für Dich?

Scroll to Top