Panel: Was kann die IT-Branche von „Design“ lernen?“ #dmit17

Die BITKOM-Veranstaltung „Design meets IT“ geht mit einer Panel-Diskussion zur Kernfrage der Veranstaltung „Was kann die IT-Branche vom Designern lernen?“ zu Ende. Die wesentlichen Diskussionsstränge und Beiträge der Diskussion waren: Die Produktentwicklung ist heute geprägt von einer Vielzahl an spezifischen Rollen und Disziplinen. In Zukunft bedarf es mehr Aufgeschlossenheit und Weiterlesen…

Kontinuität, Wandel und die Nähe zum Menschen #dmit17

Uwe Kemker (Head of Design Vorwerk) hat in seinem Beitrag über die Entwicklung der Vorwerk Design- und Markensprache sowie die Einflüsse der modernen UX/UI Technologien auf zukünftige Entwicklungen gesprochen. Vorwerk ist ein traditionsreiches und großes Familienunternehmen für Kosmetik und Haushaltsgeräte (z.B. Thermomix) welches seit 1930 auf Direktvertrieb setzt.  2011 wurde Weiterlesen…

Vom Design lernen? Wohlbefinden und Erleben #dmit17

Marc Hassenzahl (Uni Siegen) beschäftigte sich in seinem Beitrag mit dem Wohlbefinden. Wichtige Aspekte für Wohlbefinden sind Autonomie (meinen wahren Werten entsprechend entscheiden zu können), Kompetenz (schwierige Aufgaben erfolgreich meistern), Verbundenheit (Menschen, die mir wichtig sind, nah zu sein), Stimulation (mal was neues Erleben), Popularität (Mit meinem Verahlten andere inspirieren), Weiterlesen…

Logisch-intuitiv! Warum sich Design und IT brauchen. #dmit17

Andreas Enslin (Leiter Miele Designcenter) zeigte sich in seinem Vortrag begeistert über die unglaublichen Möglichkeiten und Freiheiten, die sich aus den aktuellen technologischen Entwicklungen für die Produktentwicklung ergeben. Alles scheint möglich und machbar. Leider passt die rasante Entwicklung der Technologie nicht zur Veränderungsbereitschaft und Anpassungsgeschwindigkeit der Menschen. Daher sieht er Weiterlesen…

„Design meets IT“ – Ein Treffen der besonderen Art #dmit17

Für mich ist heute ein ganz besonderer Tag. Die BITKOM-Veranstaltung „Design meets IT“, die von adesso, DATEV, IREB, untrouble, Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft und der Stadt Dortmund gesponsert wird, dreht sich allein um die Frage „Was kann die IT-Branche von Designern lernen?“. 219 Teilnehmern aus den Bereichen Produkt-/Softwareentwicklung, UX und Weiterlesen…